WINKLER
WINKLER     

Serviceleistungen

Krankenbeförderung

Krankenbeförderung

( IK Nr:600 641 540 )

 

Krankenbeförderung im Rollstuhl

Krankenbeförderung im Tragestuhl

Fahrten zur Chemo.- und Strahlentherapie,

Dialyse - Beförderung, zu den entsprech-

enden Kliniken im In.- und Ausland

Fahrten zu REHA - Kliniken

Fahrten zu Seniorenheimen für Tages.-

oder Kurzzeitpflege

 

 

Was ist eine Krankenbeförderung?

 

Eine Krankenbeförderung ist nur möglich, wenn ein Arzt sie

verordnet hat. Es sind Fahrten für Menschen, die einen Be-

gleitservice und eine Betreuung benötigen und aufgrund Ihrer

Behinderung oder Ihrer gesundheitlichen Einschränkung

nicht selbständig die Fahrt bewältigen können.

 

Wann übernehmen die Krankenkassen die Kosten?


Folgende Voraussetzungen müssen zutreffen:

 

Eine Krankenhausbehandlung ( voll.- oder teilstationär,

vor.- oder nachstationär )

oder

eine ambulante Operation, gemäß § 115b SGB V oder

zur Vor,- und Nachbehandlung

oder

ambulante Behandlung beim Vertragsarzt, im Kranken-

haus oder sonstigen Einrichtungen.

 

Diese Leistung muß von der Krankenkasse genehmigt sein.

 

Wir bringen Sie sicher und zuverlässig zum Arzt, in das

Krankenhaus, in eine Pflegeinrichtung oder zu Ihnen nach

Hause, begleitet von einem erfahrenem Betreuer / Mitarbeiter.

 

Was kostet eine Krankenbeförderung?


Wenn ein Arzt die medizinische Notwendigkeit der Beförderung

bescheinigt (sogenannter "Transportschein"), werden die Kosten

in der Regel bis auf einen geringen Eigenanteil von den Kranken-

kassen übernommen.

Flughafen - Transfer

( bis zu 8 Fahrgäste sind mit unserem Transporter möglich)

Mit Taxi Winkler entspannt in den Urlaub starten.

Wir bringen Sie mit einem stressfreien Transfer in den Urlaub!!

Taxi Winkler Runkel - Hofen
Zur Rosenau 8
65594 Runkel - Hofen

 

Telefon: +49 6482 1781+49 6482 1781

Mobil:    +49 160 96651840

Fax:      +49 6482 949507

Mail:

service@taxiwinkler.com

Druckversion Druckversion | Sitemap
Axel Winkler 01.06.2017